Mastodon
Featured Image

Premier League Herbstmeister: Flohio, Stormzy, Little Simz

27. Dezember 2022
 · 
3 min Lesezeit

Rap von der Insel ist spätestens seit Skepta wieder international ein Thema. In UK passiert viel Spannendes. Allein im letzten Quartal gab es drei ???-Releases.

Der Herbst war mehr als gnädig. Mild und trocken das Wetter, angenehm die Laufrunden durch den Park. Zumal es dabei ordentlich was auf die Ohren gab. Drei Monate, drei Album-Releases, drei Banger: UK Rap rasiert.

Oktober: Flohio - Out of Heart

Auf Flohio aufmerksam wurde ich 2021 durch den Track Social Distancing von Modeselektor, den sie featured. Damals hatte sie bereits ihr Mixtape No Panic No Pain draußen und das wurde von mir in Konsequenz ziemlich häufig gepumpt.

Jetzt also Out of Heart: 12 Titel, gerade mal 37 Minuten lang, das ist das Debüt von Flohio. Weniger dunkel, teilweise recht nostalgisch, aber immer typisch sie. Auf alle Fälle randvoll mit Energie, was beim Sport ja nicht unwichtig ist.

Ein schönes Portrait hat das Loud & Quiet Mag veröffentlicht:

November: Stormzy - This Is What I Mean

Stormzy zählt sicher zu den bekanntesten Künstlern der Insel. Zwei grandiose Alben hat er bereits vorgelegt und dabei eine beeindruckende Entwicklung genommen. War Gang Signs & Prayer noch ein echtes Grime-Brett, schlug der Rapper auf Heavy Is The Head schon deutlich andere Töne an.

Das neue Album This Is What I Mean geht konsequent den nächsten Schritt: Es ist geradezu sanft und weist eher Gemeinsamkeiten mit Gospel und Soul als mit Grime auf. Der Opener Fire + Water schlägt mal eben mit satten 8:17 Minuten zu buche. Wer sich darauf einlassen kann, erhält einen perfekten Begleiter für die dunkle und kalte Jahreszeit.

Absoluter ? und für mich einer der Besten des Jahres ist der titelgebende Track This Is What I Mean. Hier haut Stormzy richtig einen raus und die Inszenierung von Anfang (Waltz in Ebm by Andrei Tudor) bis zum Ende (Anleihen von Bohemian Rhapsody) ist die pure Wucht. Luv it!

I manifest this shit and then it happened
Said that I'ma do it then it happens
P2J up on the riddim and it's slapping
I shout my brudda
Giggs, that's more than rapping
Shout my sister Mel, we doin' fashion
Ah, all this work that I've been mashing
Put your boy in the position, where I profit off my passion

Sim Simma, who got the keys to my bloodclart Bimmer?
Big time driller, monkey to gorilla
Who is this woman that I'm seein' in the mirror?
Drink '42 and smoke cigar
Name one time where I didn't deliver
Silent figure

Dezember: Little Simz - No Thank You

Für Little Simz ist es bereits das 5. Studioalbum und das erste nach ihrem Durchbruch mit Sometimes I Might Be Introvert. Doch wo andere Künstler in selbstgefällige Alterswerke abdriften oder sich als One-Hit-Wonder entpuppen, legt Simz noch einen drauf. No Thank You ist ein Album, das in einem Atemzug mit Mr. Morale & The Big Steppers von Kendrick Lamar genannt werden kann. Der Sound greift wie Stormzys aktuelles Album Gospel- und Soul-Elemente auf, ist dabei jedoch weniger zart und mehr in ya face: Jeder Track ein Treffer. Das Album ist gigantisch. Punkt.

Du findest den Artikel interessant? 
Teile ihn mit anderen Menschen:

LinkedInTwitterFacebookWhatsAppMessengerReddit
AdobeStock_253449254

Verpasse nichts mehr!

Gefällt dir Sports & Markets? Dann abonniere meinen Newsletter und erhalte jede neue Veröffentlichung direkt in dein Postfach! Keine Bullshit-Marketing-Mailings, nur neue Beiträge – dafür gebe ich Dir mein Ehrenwort. Erwarte maximal vier Mails pro Monat. Ready. Set. Go!

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Außerdem auf Sports & Markets:

Featured Image
Wie jedes Jahr veröffentlicht Strava auch 2022 wieder eine sportliche Zusammenfassung der letzten 12 Monate.
5 min Lesezeit
Featured Image
Die Toxizität der großen Social Media-Plattformen ist eine Gefahr für die Demokratie. Doch es gibt einen Ausweg und der Sport kann davon profitieren.
11 min Lesezeit
Featured Image
Mal eben 15 Minuten Zeit mit guten Geschichten und interessanten Nachrichten rund um den Sport verbringen. Das sind die Links für die Halbzeitpause.
2 min Lesezeit
thilo_specht_consulting_sports_and_markets_150x150
Über Thilo Specht

Seit 10 Jahren arbeite ich als freier Marketing-, Digital- und Kommunikationsstratege in Frankfurt am Main. Mit evidenzbasierten Konzepten unterstütze ich Agenturen, Unternehmen und NGOs dabei, Ziele zu erreichen, die Mehrwert für Menschen schaffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Was denkst Du? Schreibe einen Kommentar!x